Biografie

Ich wurde 1967 in Nordrhein-Westfalen geboren, bin aber danach sehr oft quer über die Deutschlandkarte umgezogen. Schon immer habe ich viel gelesen und hatte Spaß an Sprachen, an der deutschen wie auch an anderen. Deshalb war für mich nach dem Abitur ganz klar, dass ich Fremdsprachensekretärin werden wollte. Allerdings fehlte mir in dem Beruf das Kreative, deshalb machte ich später noch eine Ausbildung zur Werbetexterin. Gearbeitet habe ich unter anderem in einer Hamburger Werbeagentur und in Stuttgart in der Redaktion einer Fachzeitschrift.

Aber mein Herz schlug immer schon für die Geschichten, die ich neben Schule und Arbeit erfand. Und 2001 war es endlich so weit: Ich hatte meine erste Veröffentlichung. Das war für mich eine emotionale Weggabelung. Seit diesem Zeitpunkt erschienen meine Kurzgeschichten und Glossen in verschiedenen Zeitschriften, und 2008 machte ich mein Hobby endgültig zum Beruf: Mein erstes Jugendbuch erschien bei Ueberreuter. Es folgten Kinder- und Jugendbücher für die Verlage Ueberreuter, Ravensburger, Orell-Füssli und Fischer DUDEN.

Heute lebe ich mit meinem Mann und meinem Sohn in der Nähe von Esslingen. Und am nächsten Buch sitze ich natürlich immer. Außerdem engagiere ich mich für Leseförderung und bin seit einiger Zeit als Lesepatin in meiner Region tätig.


Zu wenig Privates?
Meine "Geheimnisse" findet Ihr weiter unten.

Meine Lieblingstiere ...

... seht ihr hier links im Bild: unsere zwei getigerten Schafe. Ich weiß, sie sehen Katzen täuschend ähnlich. Aber sind es auch welche? Da sie den ganzen Tag auf unserem Rasen herumlaufen und Gras fressen, müssen es wohl Schafe sein, oder?

Andererseits hüpfen sie auch gern über meine Tastatur, wenn ich schreibe. Dann sind es vielleicht doch meine geheimen Co-Autorinnen? Auf jeden Fall meine Inspiration!

Dinge, die nie in Biografien stehen

Wann geboren und wo gearbeitet – das ist wichtig für die Arbeitswelt. Aber die Seele steckt natürlich in unseren Hobbys, in unseren Freunden und Geheimnissen. Hier also ein paar davon:

Meine Hobbys (außer Schreiben und Lesen) sind Reisen, Fotografieren, Kino, Kochen und Spaziergänge mit Freund*innen, mit denen ich über alles reden und lachen und weinen kann.

Mein Lieblingsbuch ist Michael Endes "Unendliche Geschichte", meine Lieblingsserien "Star Trek", "Downton Abbey", "Sabrina" oder auch "Doctor Who" (ein wilder Mix, ich weiß), meine Lieblingsküche ist die thailändische ganz knapp vor der italienischen, aber auch indisch esse und koche ich gern.

Was ich liebe: meine Familie, meine Katzen und darüber hinaus fast alle Tiere (außer Spinnen!), weite Landschaften, wo ich durchatmen kann. Und den Wind in den Blättern eines Baumes.